ÄLTERE BAUEN MIT JÜNGEREN BRÜCKEN FÜR EUROPA

26.6.2017 hat unsere Projektgruppe im Café getroffen und unsere Projektarbeit (auch mit Fragebögen) evaluiert. Anschliessend haben sich alle geeinigt, dass sie gerne in einem weiteren Projekt mitmachen möchten.

7.-10.6.2017 nahmen wir an dem Abschlusstreffen mit Konferenz an der TU Chemnitz teil. Hier konnten alle Projektteilnehmer aus Deutschland, Slowenien, Österreich und Tschechien ihre Projektergebnisse vorstellen. Die Senioren hatten eine gute Möglichkeit in der angenehmen Atmosphäre mit den Kollegen aus anderen Ländern austauschen. Das bunte Programm (Konferenz, Stadtführung, Besuch in Museen, Exkursion nach Meissen und Moritzburg, ...) hat allen sehr gefallen. Wir hoffen, dass wir uns bei einem nächsten Projekt wieder treffen können.

6.4.2017 haben 5 tschechische Senioren die 7. Klasse (22 Kinder) der Parkschule in Zittau besucht. Zusammen haben sie deutsch/tschechisch über die traditionelle Osterbräuche gesprochen und gemeinsam Ostereier mit zwei unterschiedlichen Techniken (Zwiebelschalen/Wachs) dekoriert und Osterruten gebastelt.

28.3.2017 haben 5 tschechische Senioren die 6. Klasse (24 Kinder) der Weinauschule in Zittau besucht. Zusammen haben sie deutsch/tschechisch über die traditionelle Osterbräuche gesprochen und gemeinsam Ostereier dekoriert und Osterruten gebastelt.

 

In dieser Woche wurden an der TU Liberec die neuen ausländischen Studenten empfangen und am 18.2.2017 haben sie an der "Czech Presentation" teilgenommen. Hier wurden sie von den tschechischen Studenten über die tschechische Kultur, Geschichte, Sport und Interessantes informiert und danach wurden sie zu einem "Czech dinner" eingeladen. Die typisch tschechischen Speisen haben für alle die Seniorinnen (Studierende der U3L) vorbereitet (Schnitzel, Gulasch, Brötchen, Apfelstrudel, Napfkuchen ,...).