ÄLTERE BAUEN MIT JÜNGEREN BRÜCKEN FÜR EUROPA

Bauen von Papierbrücken                                                                                                                                                                               08.03.2017 H. Weinert

 

Mit der Klasse 4L4 des „Terra Nova Campus - Die Entdecker-Schule „ in Chemnitz wurde im Rahmen des Ganztagsangebotes eine Projektzeit zum Thema „ Bauen von Papierbrücken“ mit Vertretern des Seniorenkollegs an der TU Chemnitz, der Erasmus-Gruppe eingerichtet. Zu berücksichtigen war von uns, dass die Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 12 Jahren sind und körperliche und mentale Handicaps haben. Von Hr. Günther und Hr. Weinert wurden in einer Einführungsstunde anhand einer Präsentation und mit Anschauungsmaterialien das Anliegen und die Ziele des Projektes erläutert und dargestellt. Dem Niveau der Teilnehmer angemessen wurden gesonderte detaillierte Arbeitsanweisungen sowie ein Handblatt mit den Bedingungen für den Papierbrückenbau erarbeitet und diese Unterlagen den Teilnehmern ausgehändigt. Es haben 12 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, die in drei Gruppen aufgeteilt waren . Es wurden drei unterschiedliche Varianten erarbeitet:

 

- Doppel-Brücke , eine Lage mit 4 Stck. Papierrohren Dm 22mm und Faltung 22 mm

- Dreifach-Brücke, eine Lage mit 4 Stck. Papierrohren Dm 22mm , eine Lage Faltung 22 mm und eine verkürzte Lage mit4 Stck. Papierrohren Dm 22mm

- Dreifach-Brücke, 2 Lagen mit 4 Stck. Papierrohren Dm 15mm und eine Lage Faltung 15 mm

An drei Tagen im Februar 2017 haben die Teilnehmer unter Anleitung von Mitgliedern der ERASMUS-Gruppe , Hr. Komorek und Hr. Weinert, mit Unterstützung durch die Erzieherinnen Fr. Zimmer und Fr. Trampenau jeweils für eine Stunde die Elemente für die Brücken gebastelt und zu Brücken zusammengestellt.

In der Finalrunde am 07.03.2017 wurden die drei verschiedenen Brückenmodelle getestet Eine Brücke hat schon nach 3 kg Belastung nachgegeben, während die anderen beiden Modelle mit einer Belastung von > 5 kg. gleich auf lagen.

Die Endauswertung ergab, dass die Mädchengruppe hauchdünn gewann.Die Gruppen erhielten einen kleinen Pokal für Platz 1 bis 3.

Allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern an diesem Projekt wurde eine Teilnahmebestätigung ausgehändigt.

 

Anmerkung: Am 10.03.2017, zum „Tag der offenen Schule „ am Terra Nova Campus in Chemnitz wurden die gebauten Papierbrücken, die Pokale und ein Exemplar der Teilnahmebestätigung ausgestellt , sowie eine Präsentation zum Papierbrückenbau an der Demonstrationstafel gezeigt.